Skip to main content

Zieloffene Verhaltenstherapie in Gruppen

Themenseminar

Die Teilnehmer*innen des Seminars sollen mit Theorie und Praxis der wichtigsten Grundkonzepte psychotherapeutischer Gruppen, insbesondere der zieloffenen Verhaltenstherapie in und mit Gruppen vertraut gemacht werden. Im Wechsel von Praxis-Demonstration, Selbsterfahrung und praktischer Einübung sollen die Kursteilnehmer*innen wesentliche Grundkompetenzen für die Durchführung einer zieloffenen Verhaltenstherapie in und mit Gruppen erwerben. Weitere Themen sind Wirkfaktoren und instrumentelle Gruppenbedingungen in zieloffenen Gruppen; Therapeut*innenfehler in Gruppen; konfliktträchtige Gruppendynamik und Krisenmanagement; Verbesserung des Gruppenklimas und der Gruppeninteraktion.

Zielgruppe

Verhaltenstherapie in Gruppen richtet sich an Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen und Psychologische Psychotherapeut*innen (mit vorliegender Fachkunde in VT gemäß § 95c SG BV), die eine Genehmigung zur Abrechnung von Gruppentherapie erwerben möchten.
Darüber hinaus besteht auch für Psycholog*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen und Ärzt*innen, die im stationären und ambulanten Setting mit Gruppen arbeiten bzw. diese planen, unabhängig vom Erwerb einer Abrechnungserweiterung die Möglichkeit zur Teilnahme an dieser Qualifizierung.

Lernziele

Das Seminar ist teil der Seminarreihe "Verhaltenstherapie in Gruppen". Die Veranstaltung ist geeignet zur Anerkennung im Teilbereich „Theoretische Grundlagen“ für die Ergänzungsqualifikation zur fachlichen Befähigung von Psychologischen Psychotherapeut*innen zur Abrechnung von Gruppen-Psychotherapie nach den Nrn. 883 und 884 BMÄ (bei vorliegender Fachkunde in VT gemäß § 95cSGBV). Bei entsprechender Nachfrage sind weitere Inhalte (Supervision und Selbsterfahrung) für die Ergänzungsqualifikation vorgesehen.

Umfang und Akkreditierung

Das Seminar umfasst 16 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in

Peter Fiedler, Prof. Dr. phil., Psychologischer Psychotherapeut; Heidelberg

Teilnahmegebühr

  • DGVT-Mitglied: 270,00 €
  • Nicht-Mitglied: 345,00 €
Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Anmeldung via PDF
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr
0 70 71 / 94 34 34