Skip to main content

Psychotherapie-State-of-the-Art

Jedes Jahr im September veranstaltet die DGVT Fort- und Weiterbildung die State-of-the-Art Tagung zu einem aktuellen Thema in Potsdam oder Münster.
Das Thema der diesjährigen Tagung lautet "Was uns bewegt? Emotionen!".
Emotionen sind ein wesentlicher Teil des menschlichen Erlebens und unter anderem an der Steuerung des Verhaltens, der Wahrnehmung und vieler körperlicher Prozesse beteiligt. Bei nahezu allen psychischen Erkrankungen spielen problematische Emotionen entweder als Teil der Symptomatik oder als aufrechterhaltende Bedingung der Erkrankung eine bedeutsame Rolle. Viele störungsspezifische Ansätze in der Verhaltenstherapie nehmen daher mehr oder weniger explizit Bezug auf die Bewältigung und Regulation negativer Emotionen. Im Rahmen der 8. Tagung Psychotherapie-State-of-the-Art mit dem Thema „Was uns bewegt? Emotionen!“ wollen wir einen störungsübergreifenden Zugang zum therapeutischen Arbeiten mit Emotionen vermitteln.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird o. g. Veranstaltung als Online-Tagung am 12. September 2020 mit einem Eröffnungsvortrag (2 UE) und drei bis vier Workshops (6 UE) stattfinden. Wir befinden uns derzeit in den Vorbereitungen für das Online-Programm. Sobald dieses final feststeht, werden wir das Tagungsangebot hier veröffentlichen. Gerne nehmen wir Ihre Kontaktdaten in unsere Interessentenliste auf und informieren Sie, sobald die Anmeldung für die Tagung möglich ist. Bitte schreiben Sie uns hierfür kurz eine E-Mail an fortbildung@dgvt.de. Wir freuen uns auf Sie!