Skip to main content

Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie-Matrix

Web-Seminar

Die Matrix ist ein ACT-Werkzeug, mit dem der/die Klient*in und der/die Therapeut*in/Berater*in schnell und on the fly flexibles und wirksames Handeln identifizieren und üben können. Es geht um die vielfältige Etablierung einer gegenwartsorientierten Beobachter-Haltung und die Entwicklung kleinstmöglicher wertbestimmter Zielhandlungen.

Zielgruppe

Psychotherapeut*innen (Beratung, Therapie), Coaches und PiAs, welche bereits über ACT-Grundkenntnisse verfügen. Erste praktische Erfahrungen mit ACT sind wünschenswert.

Lernziele

  • Verstehen der Inhalte und Funktion der Matrixachsen und -bereiche
  • Bewegungs- und erlebensorientierte Anbindung
  • Nutzung der Beobachterposition in ihren unterschiedlichen Aspekten
  • Kontaktaufnahme zu einer flexiblen Nutzung

Wesentliche Inhalte

  • Matrix, Aufbau und Funktion
  • Flexible und wirksame Nutzung der Matrix durch erlebensorientierte Übungen und Fragen (Fälle können mitgebracht werden)

Methoden

Übungen in Breakout Rooms oder angeleitet in der Großgruppe, Demos, Bodenankerung zu Hause

Umfang und Akkreditierung

Das Seminar umfasst 12 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in

Frank Mutterlose, Dipl.-Psych., M.A. Philosophie, Soziologie und Religionswissenschaften, Psychologischer Psychotherapeut; Potsdam

Teilnahmegebühr

  • DGVT-Mitglied: 153,00 €
  • Nicht-Mitglied: 183,00 €
Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Online über die Plattform Zoom | Seminarbeschreibung
Anmeldung via PDF
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr