Das Programm im Überblick

Donnerstag, 03. Juni 2021

18:00 – 20:00 UhrBegrüßung und Vortrag (2 UE) 
gebührenfrei, Anmeldung erforderlich

Freitag, 04. Juni 2021

09:00 - 09:45 Uhr

Beiprogramm (1 UE)
in den Tagungsgebühren enthalten, Anmeldung erforderlich

10:15 - 18:15 UhrWorkshop Teil 1 (8 UE)
Teilnahmegebühren siehe Tabelle, Anmeldung erforderlich
ab 19:30 UhrCome together: Gemeinsames Abendessen für Tagungsteilnehmer*innen
in den Tagungsgebühren enthalten, Anmeldung nicht erforderlich

Samstag, 05. Juni 2021

09:00 – 09:45 UhrBeiprogramm (1 UE)
in den Tagungsgebühren enthalten, Anmeldung erforderlich
10:15 – 18:15 UhrWorkshop Teil 2 (8 UE)
Teilnahmegebühren siehe Tabelle, Anmeldung erforderlich

© www.stock.adobe.com Bildnr. 175039813

Vortrag (2 UE)

03. Juni 2021

Sprache in der Psychotherapie – Psychotherapie ist Sprachkunst

Lothar Duda, Dortmund; Eugene Epstein, Oldenburg; Manfred Wiesner, Oldenburg

Beiprogramm (2 UE gesamt)

04.-05. Juni 2021

BP 1: Sage Deinem Kind was Du meinst und es tut was Du sagst

Bernd Huckstorf, Rostock

BP 2: Bewegung – Begegnung – Sprache: leibhaftig

Ralf Möller, Rostock

BP 3: Rhythmus – Bewegung – Singen – Gemeinschaft: Musik als Sprache, die alle verstehen

Ines Wassermann, Reinshagen

© www.stock.adobe.com Bildnr. 67985501

Zweitägige Workshops (16 UE gesamt)

04.-05. Juni 2021

WS 1: Hinter den Kulissen – Improvisationstheater und sein psychotherapeutisches Potenzial

Eva Barnewitz, Konstanz

WS 2: ACT – Einführung in die Akzeptanz- und Commitment-Therapie

Lothar Duda, Dortmund

WS 3: Spielfilme in der Psychotherapie

Brigitte Fellinger, Retz/ Österreich

WS 4: Märchen, Mythen, Netflix – zum Arbeiten mit populären Narrativen in der Psychotherapie

Niklas Gebele, Karlsruhe; Sabine Gebele, Karlsruhe

Ausführliche Informationen zu den Programminhalten finden Sie hier.