20. DGVT-Praxistage der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

27. November 2021 online

Von A wie Angst bis Z wie Zeugnis - Schule meets Psychotherapie

Liebe Kolleg*innen,

seit 2001 veranstalten wir traditionell im November unsere DGVT-Praxistage der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Leider können sie in diesem Jahr trotz des 20-jährigen Jubiläums erneut coronabedingt nicht wie gewohnt als Präsenzveranstaltung stattfinden. Online erprobt aus dem vergangenen Jahr freuen wir uns aber dennoch auf eine praxisnahe Veranstaltung mit vielen spannenden Workshops. Thema der Veranstaltung ist "Von A wie Angst bis Z wie Zeugnis – Schule meets Psychotherapie“ und richtet sich sowohl an psychotherapeutische Kolleg*innen als auch an Lehrpersonen. Das Format ist zwar wie schon 2020 anders als bei den klassischen Praxistagen, das Leitmotiv "von Praktiker*innen für Praktiker*innen" bleibt aber erhalten. Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen ist uns bewusst, wie wichtig die Arbeit mit Bezugspersonen für eine gelingende Behandlung von Kindern und Jugendlichen ist. Bei der Behandlung vieler Störungsbilder (wie ADHS, Soziale Phobien, aggressives Verhalten) schließt dies auch eine enge Kooperation mit Schulen ein. Schule kann hier auf der einen Seite ein wichtiger Resilienzfaktor für Schüler*innen sein, auf der anderen Seite aber auch einen Risikofaktor bei der Entstehung von psychischen Störungen darstellen. Wie Schule gelebt wird, macht hier einen großen Unterschied. Genau dieser Schnittstelle zwischen Schule und Psychotherapie möchten wir uns mit der diesjährigen Veranstaltung widmen. Besonders ist an diesen Praxistagen, dass wir die Bezugspersonen – in diesem Falle die Lehrpersonen – nicht nur mitdenken, sondern hiermit auch explizit einladen wollen. Wir würden uns freuen, gemeinsam mit interessierten Lehrer*innen in den Austausch zu gehen, um zukünftig betroffene Kinder und Jugendliche bestmöglich von beiden Seiten (Psychotherapie und Schule) unterstützen zu können. Da wir uns in diesem Jahr wieder auf eine eintägige Online-Veranstaltung geeinigt haben, Euch und Ihnen aber trotzdem eine abwechslungsreiche Auswahl an Workshops bieten wollen, haben wir uns entschieden, das Format entsprechend anzupassen. Anstelle eines Eröffnungsvortrags wollen wir daher sowohl für den Vor- als auch für den Nachmittag spannende Workshops anbieten.

Vorbereitungsgruppe der DGVT-Praxistage der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
Rita Dittrich, Milana Kirsch, Gerd Per, Kristin Pfeifer, Günter Ruggaber, Karolin Stengel, Birgit Wich-Knoten