Skip to main content

Zoom-Fatigue und Digital Detox – eine Balance finden

Web-Seminar

In den vergangenen Wochen und Monaten haben zahlreiche Psychotherapeut*innen, Supervisor*innen und andere Berufsgruppen ihre Arbeitsweise radikal verändert – den Verordnungen folgend kam die rasche Umstellung auf digitale Seminare, Therapien und Lehrveranstaltungen. Nicht allen fällt diese Umstellung leicht, und Begrifflichkeiten wie „Zoom-Fatigue“ und „Digital Detox“ erlangen immer mehr Aufmerksamkeit. In diesem Seminar betrachten wir – per zoom, und auch analog – konkrete Strategien und hilfreiche Fertigkeiten, mithilfe derer nicht nur die eigene Balance und Selbstfürsorge in Zeiten hoher digitaler Präsenz aufrecht erhalten werden kann, sondern durch die auch Therapien und Beratungen online (und/oder mit physischem Abstand) lebhafter und „naher“ gestaltet werden können.

Zielgruppe    

Verhaltenstherapeut*innen (Erwachsene und KJP), Systemische Therapeut*innen, die digitale Therapie anbieten oder anbieten werden, und/oder vermehrt an digitalen Weiterbildungsangeboten teilnehmen.

Lernziele    

Nach der Teilnahme an der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen

  • Die Chancen und Möglichkeiten digitaler Therapie erkennen und verfügbar haben
  • Analoge und digitale Methoden verknüpfen können
  • Die für sie selbst relevanten Komponenten zur gelungenen Selbstfürsorge im digitalen Arbeiten kennen und umsetzen können  

Wesentliche Inhalte

  • Unterschiede analoges vs. digitales Arbeiten
  • Die digitale „Raum-Gestaltung“
  • Der eigene Körper im digitalen Raum
  • Kreative, analoge Methoden im digitalen Arbeiten
  • Selbstfürsorge

Methoden    

Kurzvorträge, Demonstrationen, Kleingruppenübungen, Reflexion durch Einzelübungen und Austausch mit anderen Seminarteilnehmer*innen 

Umfang und Akkreditierung

Das Web-Seminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in    

Eva Barnewitz, M.Sc. Psychologie, Impact Therapy Associate; Konstanz 

Teilnahmegebühr

  • DGVT-Mitglied: 105,00 €
  • Nicht-Mitglied: 126,00 €
Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Online über die Plattform Zoom | Seminarbeschreibung
Anmeldung via PDF
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr