Skip to main content

Traumatherapie – Einführung

Themenseminar

Dieses Seminar gibt eine fundierte Einführung in die Psychotraumatologie. Nach einem kurzen historischen Überblick über verschiedene ätiologische Modellvorstellungen, werden die Phänomenologie und (Differential-)Diagnostik einer PTBS dargestellt. Es folgt ein kurzer Exkurs zu „Dissoziativen Störungen“, um dann ätiologische Modellvorstellungen darzustellen, die für die Psychoedukation von PTBS-Patient*innen von besonderer Bedeutung sind. Ein Schwerpunkt wird sein, einen Überblick über verschiedene therapeutische Interventionsmöglichkeiten zu geben, wobei dieses Seminar ausschließlich KVT-Methoden fokussiert und diese in akute und psychotherapeutische Interventionen auftrennt. Zum Abschluss wird noch auf psychotherapeutische Hindernisse und – oft ein vernachlässigter Aspekt – auf die Psychohygiene der/des Therapeut*in eingegangen.

Zielgruppe

Psycholog*innen, Psychologische Psychotherapeut*innen, Ärztliche Psychotherapeut*innen

Lernziele

  • Traumatisierungen bei Patienten besser zu erkennen
  • Differentialdiagnostisches Basiswissen
  • Grundlegende Interventionen bei PTBS
  • Eigenhygiene des/der Therapeut*in

Wesentliche Inhalte

  • Diagnostik einer PTBS
  • Psychoedukation einer PTBS
  • Ätiologische Modellvorstellungen
  • Therapeutische Basisinterventionen bei PTBS
  • Eigenhygiene

Methoden

Theorieblöcke, Videos, Rollenspiele, Kleingruppen (je nach Interesse)

Umfang und Akkreditierung

Das Seminar umfasst 18 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in    

Markos Maragkos, Dr., Dipl.-Psych. Psychologischer Psychotherapeut, München

Teilnahmegebühr

  • DGVT-Mitglied: 329,00 €
  • Nicht-Mitglied: 372,00 €
Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Düsseldorf | Seminarbeschreibung
Anmeldung via PDF
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr
0 70 71 / 94 34 34