Skip to main content

Psychotherapie von Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderung

Themenseminar

Das Seminar vermittelt Ansatzpunkte, wie Psychotherapeut*innen Berührungsängste gegenüber körper- und sinnesbehinderten Menschen identifizieren und abbauen können, wie sie den Umgang mit diesen Patient*innen gestalten können und welche Themen bei Menschen mit verschiedenen Arten von Behinderungen therapierelevant sein können.

Zielgruppe

Psychotherapeut*innen, Psychotherapeut*innen in Ausbildung

Lernziele

Nach der Teilnahme an der Fortbildung sollen die Teilnehmer*innen:

  • Kenntnisse über die psychotherapeutische Versorgungssituation körper- und sinnesbehinderter Menschen besitzen
  • Kenntnisse über charakteristische Merkmale verschiedener Behinderungen besitzen
  • eigene Unsicherheiten und Berührungsängste in Bezug auf behinderte Menschen identifizieren können 
  • in der Lage sein zu prüfen, ob und in welchem Umfang sie Menschen mit verschiedenen Behinderungen behandeln können behinderungsrelevante Themen für die Therapie identifizieren können 
  • in der Therapie einen adäquaten Umgang mit der Behinderung der Patient*innen finden

Wesentliche Inhalte

  • Kenntnisse über charakteristische Merkmale verschiedener Behinderungsarten
  • Sensibilisierung für Unsicherheiten und Emotionen im Kontakt mit behinderten Menschen und deren Ursachen
  • wichtige Aspekte für die Therapieplanung
  • Identifizierung behinderungsbezogener therapierelevanter Themen

Methoden

Theorie, Fallbeschreibung, Einbeziehung der Erfahrungen und Fragen der Teilnehmer*innen, Rollenspiele

Umfang und Akkreditierung

Das Seminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in

Christina Heil, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin; Pforzheim

Teilnahmegebühr

  • DGVT-Mitglied: 146,00 €
  • Nicht-Mitglied: 165,00 €
Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Anmeldung via PDF
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr
0 70 71 / 94 34 34