Skip to main content

„Let’s Play" online – Analoge Spielangebote im digitalen Beratungs- und Therapiekontakt

Web-Seminar

In diesem Web-Seminar lernen Sie Spiele kennen, die speziell für den virtuellen Kontakt geeignet sind. Das sind vor allem analoge Spiele ohne und mit Material, die zum Teil vorab per E-Mail verschickt werden. Diese Spiele sind gut einsetzbar bei Video-Therapiesitzungen, können aber auch im Face-to-Face-Kontakt gespielt werden. Die Spiele sind für die Altersgruppe 6 –12 Jahre geeignet.

In einem Impulsvortrag geht es um Spieltheorie und Spielpsychologie aus systemischer Sicht und es gibt viel Gelegenheit zu interkollegialem Austausch. Dazu gibt es noch ein Handout mit einer Spiele- und Literaturliste und viele Ideen, wie Sie Gesellschaftsspiele in den jetzt machbaren Settings und in der Nach-Corona-Zeit einsetzen können. Sind Sie mit von der Partie bei diesem Mitmach-Web-Seminar?

(Eine Kurzversion dieses Web-Seminars fand während der Fachtagung „Kinder- und Jugendpsychotherapie in schwierigen Zeiten“ am 07.11.2020 statt.)

Zielgruppe

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen in Klinik, Praxis, Ausbildung sowie Sozialarbeiter*innen, Tätige in Familienhilfe und Erziehungsberatungsstellen, Fachkräfte aus dem psychosozialen Bereich, die mit Kindern therapeutisch tätig sind.

Lernziele

  • Spiele und Spielimpulse für den virtuellen Kontakt kennen und anwenden können
  • Auswahlkriterien für geeignete Spiele im virtuellen Bereich kennen
  • Gesellschaftsspiele als Intervention verstehen

Wesentliche Inhalte

  • Therapeutischen Nutzen von Gesellschaftsspielen
  • Grundlagen der Spielpsychologie
  • Spiele praktisch ausprobieren
  • Spielgeschehen reflektieren
  • Eigene Spielbiografie erkunden

Methoden

Vortrag, Gruppenspiele, Demonstrationen, Reflexionseinheiten in Kleingruppen, praktische Übungen

Umfang und Akkreditierung

Das Seminar umfasst 8 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in

Christina Valentiner-Branth, Systemische Therapeutin (SG); Reinbek; www.brettspielakademie.de

Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Neue Termine befinden sich in Planung. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an fortbildung@dgvt.de, um sich auf die Interessentenliste setzen zu lassen. Wir informieren Sie, sobald die Anmeldung wieder möglich ist.
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr