Skip to main content

Semi-Virtuelles Arbeiten im verhaltenstherapeutischen und systemischen Kontext

Web-Seminar

Semi-Virtuelle Kompetenz – die geschickte Verbindung von Präsenz und Online-Arbeit – gewinnt rasch an Bedeutung. Der Bedarf an „nahtlosen“ Übergängen zwischen analogem und digitalem Arbeiten rückt jenseits der Software-Kenntnisse das persönliche, zwischenmenschliche „Format“ in den Mittelpunkt. Wirksam zu arbeiten setzt voraus, auch online zügig Vertrauen aufzubauen und tragfähige Beziehungen zu entwickeln. Das erfordert einen fein abgestimmten Einsatz der Kamera und des Bildschirms als „Therapie- und Besprechungsraum“, die Gestaltung der virtuellen Begegnung als Sicherem Ort und die Befähigung zur Online-basierten Stabilisierung. Dem widmet sich das übungsintensive Seminar.   

Zielgruppe    

Systemische sowie Verhaltenstherapeut*innen, Coaches, Mediator*innen und Supervisor*innen

Lernziele

  • Einzel-, Paar- und Gruppengespräche virtuell führen
  • Vertrauens- und Beziehungsaufbau zügig erreichen
  • Im virtuellen Format verhaltenstherapeutisch arbeiten

Wesentliche Inhalte

  • Persönlichen Kontakt online herstellen, fördern, halten
  • Stärken der (semi-)virtuellen Arbeit gezielt einsetzen
  • Analoges und virtuelles Format „mühelos“ wechseln

Methoden    

Input, Gruppenarbeit, Dialogische Praxis, Zirkuläre Reflexion

Umfang und Akkreditierung

Das Web-Seminar umfasst 16 Unterrichtseinheiten (UE). Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Referent*in    

Raimund Schwendner, Dr. phil., Dipl.-Psych., Lehrender Systemischer Supervisor (SG), Kommunikationswissenschaftler, M.A.; München

Bei frühzeitiger Anmeldung erhalten Sie in den meisten Fällen einen Frühbucherrabatt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung.

Termine & Orte

Neue Termine befinden sich in Planung. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an fortbildung@dgvt.de, um sich auf die Interessentenliste setzen zu lassen. Wir informieren Sie, sobald die Anmeldung wieder möglich ist.
Freie Plätze
Aufnahme auf Warteliste
Ausgebucht

Beratung & Kontakt

Tel.: 07071 / 94 34 34
Fax: 07071 / 94 34 35
fortbildung@dgvt.de

Sprechzeiten
Di + Do 9:00 bis 12:00 Uhr
Di + Mi 14:00 bis 15:30 Uhr