Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

Warum wir Max und Moritz, den bösen Friederich und Rumpelstilzchen nicht in einen Topf werfen dürfen

Datum: Vom 10.07.2020 bis 12.07.2020
Ort: Offenburg
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Kinder und Jugendliche, die ausflippen, andere beschimpfen, in der Wut etwas kaputt machen, kennen wir in den Arbeitsfeldern Jugendhilfe, Psychiatrie und Co zu genüge. Dies sind junge Menschen, die wie ein Dampfkessel ständig kurz vor dem Explodieren stehen.

Andere Kinder und Jugendliche sind eher emotionslos aggressiv, quälen z.B. Tiere, legen andere Menschen bewusst herein, lügen, betrügen und stehlen, ohne Schuldeinsicht und Mitgefühl für die Leidtragenden. Fachkräfte und auch Eltern wissen, wie aufreibend der Umgang mit diesen Störungsbildern sein kann. In der Fachliteratur werden beide Gruppen oft in einen Topf geworfen. Beim Versuch, hilfreiche Handlungsstrategien für diese Kinder und Jugendlichen zu finden, hilft uns die Diagnose „Störungen des Sozialverhaltens und der Emotionen“ aber oft nicht weiter, zumal es immer noch kaum gute Therapieansätze gibt. Hier kann die Sicht aufs Gehirn und die zu Grunde liegende Prozesse hilfreiche Verstehensperspektive bieten, aus der sich neue Handlungsansätze für die betroffenen Kinder und Jugendlichen entwickeln lassen. Obwohl die Arbeit mit diesen Störungsbildern weiter schwierig und anstrengend bleiben wird, soll das Seminar die Teilnehmer*innen unterstützen, eine hoffnungsvolle und unterstützende Haltung für diese Kinder und Jugendlichen zu entwickeln.

ReferentIn:Monique Breithaupt-Peters
Veranstaltungsort:Offenburg
Termin:10.-12. Juli 2020
Zeiten: Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr
Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühren:410,- Euro DGVT-Mitglied
Frühbucherpreis bis 12. Juni 2020: 390,- Euro
468,- Euro (Nicht-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 12. Juni 2020: 443,- Euro
Stichwort:Aggressivität Offenburg 2020
Akkreditierung:Ein Antrag an die Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:65009
Downloads:

Anmeldeformular
Ausführliche Seminarbeschreibung

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.