Aktuelle Behandlungsansätze der Verhaltenstherapie

Gruppenverhaltenstherapie

Datum: Am 18.09.2020
Ort: Hannover
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Das Ziel des Seminares ist es, die Teilnehmer*innen in die Lage zu versetzen, Gruppenpsychotherapien im ambulanten Setting durchzuführen. Hierzu gehören rechtlich-formale, praktisch-organisatorische sowie inhaltliche Fragen.

Zielgruppe
Psychotherapeut*innen, welche planen ambulant Gruppenpsychotherapien in Verhaltenstherapie anzubieten oder dies in der laufenden Praxis optimieren möchten. Vorerfahrungen in Gruppentherapien sind nicht notwendig.

Lernziele
Die Teilnehmer*innen werden auf der Grundlage eines theoretischen Inputs alles Wichtige erfahren, um Gruppen kompetent und effizient durchführen zu können: Praktische Erfahrungsschätze werden geteilt, der Austausch untereinander ermöglicht, Ideen zur praktischen Umsetzung und inhaltlichen Gestaltung der Gruppen entwickelt und Befürchtungen auf Therapeutenseite abgebaut. Ziel ist die Teilnehmer*innen mit Freude für Gruppentherapien zu begeistern, um die Vorteile der Gruppentherapie auf Therapeut*innen- wie auch Patientenseite zu nutzen. Das Seminar kann in lebendiger Gestaltung inhaltlich dem Bedarf und den Wünschen der Teilnehmer*innen angepasst werden.

Wesentliche Inhalte/Themen

  • Was sind rechtliche Voraussetzungen, um Gruppen durchführen zu dürfen?
  • Wie beantrage ich Gruppentherapiestunden?
  • Welche formalen und praktischen Probleme ergeben sich bei Gruppentherapien?
  • Was sind die Vorzüge einer Gruppentherapie im Vergleich zum Einzelsetting?
  • Wie stelle ich eine Gruppe so zusammen, dass sie gut miteinander arbeiten kann? Gibt es überhaupt differentielle Indikationskriterien für die Gruppenpsychotherapie?
  • Welche Themen eignen sich zur Gruppentherapie (edukativ, störungsspezifisch, offen)? Welche Gruppenkonzepte gibt es? Kombiniere ich Einzel- und Gruppentherapie? Gibt es typische Gruppenverläufe und Gruppenkonflikte? Unterscheiden sich diese bei geschlossenen, halboffenen und offenen Gruppen?
  • Was muss ich als Gruppenleitung beachten? Wie gehe ich mit schwierigen Gruppensituationen um?
  • Welche Ängste und Unsicherheiten bestehen auf Seiten der Patient*innen? Welche auf Seiten der Therapeut*innen?

Referent*in:Theresia Köthke
Veranstaltungsort:Hannover
Termin:18. September 2020
Zeiten: Freitag: 09:00 Uhr – 19:00 Uhr
Teilnahmegebühren:171,- Euro (DGVT-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 21. August 2020: 161,- Euro
195,- Euro (Nicht-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 21. August 2020: 180,- Euro
Stichwort:Gruppenverhaltenstherapie Hannover 20
Akkreditierung:Ein Antrag an die Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:65041
Downloads:

Anmeldeformular
Ausführliche Seminarbeschreibung

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.