Aktuelle Behandlungsansätze der Verhaltenstherapie

Systemisches Denken und systemische Interventionen in der Paartherapie

Datum: Vom 13.09.2019 bis 14.09.2019
Ort: Berlin
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Um erfolgreich mit Paaren zu arbeiten, ist eine systemische Perspektive äußerst hilfreich. Neben systemischen Interventionen spielt dabei auch die systemische Haltung eine zentrale Rolle. In diesem Modul werden die systemische Haltung allgemein, systemische Neutralität, Auftrags- und Zielklärung in der Paartherapie, sowie systemische Erst- und Folgegespräche theoretisch dargelegt und praktisch eingeübt.

Verschiedene systemische Interventionsformen, die in den jeweiligen Abschnitten des Therapieablaufes eingesetzt werden können, werden hierbei anhand von Demonstrationen und Übungen praktisch umgesetzt.

ReferentIn:Dr. Ilka Hoffmann-Bisinger
Veranstaltungsort:Berlin
Termin:13.-14. September 2019
Zeiten: Freitag: 13:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Teilnahmegebühren:261,- Euro (DGVT-Mitglied) 
296,- Euro (Nicht-Mitglied)
Stichwort:Paartherapie Aufbau Berlin 2019_5
Akkreditierung:Ein Antrag an die Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:62209_5
Downloads:

Anmeldeformular
Ausführliche Seminarbeschreibung

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.