Themenseminare in chronologischer Reihenfolge

Konfrontationen in der Paartherapie: Wen? Wann? Wie? Warum?

Datum: Vom 15.11.2019 bis 16.11.2019
Ort: Berlin
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Bei der Arbeit mit Paaren, die sich in einer hochgradig destruktiven Interaktion befinden, ist es wichtig, möglichst schnell etwas in Bewegung zu bringen. Dies erfordert die Bereitschaft zur Konfrontation. Damit diese erfolgreich sein können, müssen sie sorgfältig geplant, vorbereitet und durchgeführt werden.

In diesem Seminar werden unterschiedliche Abstufungen von Konfrontation gezeigt und erprobt. Eine große Rolle spielt dabei die Selbstregulationsfähigkeit der Paartherapeut*innen, die ermöglicht, schwierige Inhalte in einer wohlwollenden Klarheit anzusprechen und die Klient*innen herauszufordern, sich diesen Themen zu stellen.
Dafür ist eine Klärung des eigenen Selbstverständnisses und der eigenen therapeutischen Rolle als Paartherapeut*in notwendig. Dieses Seminar regt zur Auseinandersetzung mit diesen Fragen an, und bietet Raum, den eigenen paartherapeutischen Stil zu verfeinern und zu erproben.

ReferentIn:Berit Brockhausen
Veranstaltungsort:Berlin
Termin:15.-16. November 2019
Zeiten:Freitag: 13:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Teilnahmegebühren:261,- Euro (DGVT-Mitglied) 
296,- Euro (Nicht-Mitglied)
Stichwort:Paartherapie Aufbau Berlin 2019_7
Akkreditierung:Ein Antrag an die Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:62209_7
Downloads:

Anmeldeformular
Ausführliche Seminarbeschreibung

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.