Themenseminare in chronologischer Reihenfolge

„Ich lieb‘ Dich… ich lieb‘ Dich nicht… ich lieb‘ Dich…„ Vertrauensbildung, wenn Bindung (noch) kein sicherer Hafen ist

Datum: Vom 19.07.2019 bis 21.07.2019
Ort: Offenburg
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Wenn wir mit Menschen pädagogisch-therapeutisch arbeiten, begegnen uns immer wieder Klient*innen, für die Bindung (noch) kein sicherer Hafen ist, die diese nicht mit Sicherheit und Urvertrauen in Verbindung setzen oder sogar in der Vergangenheit (z.B. durch Trauma oder Vernachlässigung) die Erfahrung gemacht haben, dass zwischenmenschliche Beziehungen für sie zur Bedrohung werden können.

Ein glückliches und ausgeglichenes Leben setzt aber meist voraus, dass wir uns Menschen anvertrauen können, dass wir unsere Schutzmauern fallen lassen können und gemeinsam mit anderen eine gemeinsame Verbindung (Freundschaft, Liebe, etc.) eingehen können. Gleichzeitig basieren pädagogisch-therapeutischen Herangehensweisen in der Regel auf einen intensiven Beziehungsaufbau als Grundlage. Mit den Auswirkungen ungünstiger Bindungsmuster haben pädagogisch-therapeutische Fachkräfte deswegen fast täglich zu tun. Die Bindungstheorie, eine der wichtigsten Forschungsrichtungen der Entwicklungspsychologie, bietet hier hilfreiche Sichtweisen für das Verständnis und das praktische Handeln. Im Seminar werden wir uns verschiedene Bindungsmuster anschauen und überlegen, welche Konsequenzen diese für den Alltag in der Jugendhilfe und unser Handeln haben. Im Seminar wollen wir uns die neuropsychologischen Voraussetzungen bei Bindungsstörungen und schwierigen Bindungsmustern genauer anschauen, um neue Verstehensperspektiven und Handlungsansätze zu entwickeln, die diese Kinder und Jugendliche besser unterstützen können. Das Seminar soll die Teilnehmer*innen darin stärken, eine hoffnungsvolle und unterstützende Haltung für diese Kinder und Jugendlichen zu entwickeln.

ReferentIn:Monique Breithaupt-Peters
Veranstaltungsort:Offenburg
Termin:19. – 21. Juli 2019
Zeiten: Freitag: 10:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr
Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühren:410,- Euro DGVT-Mitglied
Frühbucherpreis bis 21. Juni 2019: 390,- Euro
468,- Euro (Nicht-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 21. Juni 2019: 443,- Euro
Stichwort:Bindungsstörungen Offenburg 2019
Akkreditierung:Ein Antrag an die Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:65008
Downloads:

Anmeldeformular
Ausführliche Seminarbeschreibung

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.