Psychotraumatologie im Kindes- und Jugendalter

Datum: Am 26.-28.10.19, 08.-09.11.19, 15.-17.11.19, 22.-23.01.20, 21.-22.02.20, 29.-30.04.20, 16.-17.05.20, 19.-20.06.20, 25.06.20, 09.-10.09.20, 25.09.20, 14.11.20, 19.11.20
Ort: Münster
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Qualifikation in spezieller Psychotraumatherapie bei Kindern und Jugendlichen nach den Richtlinien der DeGPT – Möglichkeit zur EMDR-Ausbildung

Kinder und Jugendliche können auf vielfältige Art und Weise traumatisiert werden und die daraus resultierenden Folgen, Symptome und Störungen bedürfen eines speziellen Wissens und einer darauf abgestimmter Behandlungsplanung. In dieser Seminarreihe erlernen die TeilnehmerInnen in verschiedenen Modulen – unter Berücksichtigung der Leitlinien der wissenschaftlichen Fachgesellschaften – wie traumaorientierte Verfahren kompetent und adäquat eingesetzt werden können. Zudem werden Entscheidungskriterien für die Auswahl und Kombination dieser Verfahren vermittelt. Im Rahmen der Fortbildungsreihe besteht die Möglichkeit zur EMDR-Ausbildung.

Zielgruppe:

Approbierte Psychotherapeut*innen, Ärzt*innen, PiAs (Zertifizierung erfolgt nach der Approbation)

Wesentliche Inhalte:

Modul 1:
Theoretische Grundlagen, Diagnostik und Therapie von Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen

Modul 2:
Entwicklungsangepasste Techniken zur Stabilisierung, Affektregulation und Ressourcenaktivierung

Modul 3:
Überblick über die Behandlung akuter Traumatisierungen und Krisenintervention

Modul 4:
Behandlung einfacher (non-komplexer) PTBS bei Kindern und Jugendlichen

Modul 5:
Behandlung von chronifizierter PTBS mit komplexer komorbider Symptomatik bei Kindern und Jugendlichen

Modul 6:
Selbsterfahrung und Psychohygiene

Modul 7:
Supervision

Referent*innen: Ina Dieffenbach, Rainer Dieffenbach, Claudia Erdmann, Thomas Hensel, Michael Meusers, Iris Schulte-Pankoke, Heidi Zorzi

Veranstaltungsort:DGVT-Ausbildungszentrum, Windthorststr. 20, 48143 Münster
Termine:Block I-1: 26.-28.10.2019 (24 UE)
Block II-1: 08.-09.11.2019 (16 UE)
Block IV-1: 15.-17.11.2019 (32 UE)
Block IV-2: 22.-23.01.2020 (16 UE)
Block V-3: 21.-22.02.2020 (16 UE)
Block V-1: 29.-30.04.2020 (18 UE)
Block IV-4: 16.-17. Mai 2020 (16 UE)
Block V-4: 19.-20.06.2020 (16 UE) Zusatzangebot
Block III-1: 25.06.2020 (8 UE)
Block V-2: 09.-10.09.2020 (18 UE)
Block VII-1: 25.09.2020 Teil 1 (10 UE)
Block VI-1: 14.11.2020 (8 UE)
Block VII-1: 19.11.2020 Teil 2 (10 UE)
Block IV-3: vorauss. Dezember 2020 (16 UE) Zusatzangebot
Zeiten:voraussichtlich:
Bei dem Seminar mit 24 UE: Sa: 09:45 – 19:00 Uhr,
So: 09:00 – 18:15 Uhr, Mo: 09:00 – 12:15 Uhr
Bei Seminaren mit 8 und 16 UE: jeder Veranstaltungstag 09:00 – 17:00 Uhr
Bei Seminaren mit 18 UE: jeder Veranstaltungstag 09:00 – 18:00 Uhr 
Bei dem Seminar mit 32 UE: jeder Veranstaltungstag 09:00 – ca. 19:00 Uhr
Teilnahmegebühren:Gesamtpreis für Seminarreihe (194 UE):
3.025,- Euro (DGVT-Mitglied)
3.340,- Euro (Nicht-Mitglied)
Einzelpreis für Zusatzangebot (16 UE):
243,- Euro (DGVT-Mitglied)
276,- Euro (Nicht-Mitglied)
Stichwort:Psychotraumatologie Münster 19
Fortbildungspunkte:Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:62129
Downloads:

Anmeldung
Ausschreibung

 

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.

Prospekt 2018/2019

Termine

Traumatherapie (DGVT)
Start der Reihe: 04.-05. Mai 2019 in München

Spieltherapeutische Interventionen in der Verhaltenstherapie
Start der Reihe: 11.-12. Oktober 2019 in Reutlingen

Psychotraumatologie im Kindes- und Jugendalter
Start der Reihe: 26.-28. Oktober 2019 in Münster

Smart Therapy - Internet und APPs in der psychotherapeutischen Behandlung
30. März 2019 in Köln

Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) - Aufbau
05.-06. April 2019 in Frankfurt

Gruppenverhaltenstherapie
04. Mai 2019 in Hannover

Einführung in trangsgenerationale Übertragungen
04.-05. Mai 2019 in Hannover

Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) und japanische Kampfkunst
11.-12. Mai 2019 in Potsdam

Verhaltenstherapie für Menschen mit Intelligenzminderung
11. Mai 2019 in Hamburg

Der DGVT-Berufsverband bietet Mitgliedern der DGVT/DGVT-BV laufend Seminare und Workshops zur Praxisorganisation an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.