KIKOS – Klopfen mit Kindern und Co – wie man Kind, Eltern und Lehrer*innen unter einen Hut bekommt

Datum: Am 06.-07.09.19, 22.-23.11.19, 17.-18.01.20, 06.-07.03.20
Ort: Berlin
Onlinebuchung:Onlinebuchung

Sie erfahren, wie Elemente aus PEP und Impacttechniken in der KJP eingesetzt werden können, um Stress zu reduzieren, die Selbstakzeptanz zu erhöhen und die Konfliktdichte im Alltag der bestehenden Systeme zu senken.

Sie lernen mit dem Twin-Star-Modell (nach Ben Furman) einen lösungsorientierten Ansatz kennen, der eine vorwurfsfreie Kommunikation zwischen den oft angespannten Parteien Kind – Eltern – Schule einfach möglich macht und in der Umsetzung viel Freude bereitet. Es wird außerdem gezeigt, wie mit Hypno- und Impactelementen Veränderungsprozesse in Gang gebracht werden können. Die Vorgehensweise wird auf klassischen Herausforderungen, wie Angst, gerne auch ADHS, Autismus, Impuls- und Identifikationsproblemen und an von Ihnen gewünschten Störungsbildern bearbeitet und anhand Ihrer eigenen Beispiele in Ihre Arbeitsweise integriert.

Veranstaltungsort:Berlin
Termine:Seminar I: 06.-07. September 2019
Seminar II: 22.-23. November 2019
Seminar III: 17.-18. Januar 2019
Seminar IV: 06.-07. März 2020
Zeiten:Freitag: 13:30 Uhr – 21:00 Uhr
Samstag: 09:00 Uhr – 17:00 Uhr
Teilnahmegebühren:Hinweis: Die Seminare können kompakt oder einzeln gebucht werden:

Gesamtpreis (64 UE):
1.300,- Euro (DGVT-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 26. Juli 2019: 1.200,- Euro
1.520,- Euro (Nicht-Mitglied)
Frühbucherpreis bis 26. Juli 2019: 1.400,- Euro

Einzelpreis (16 UE)
350,- Euro (DGVT-Mitglied)
400,- Euro (Nicht-Mitglied)
Fortbildungspunkte:Ein Antrag bei der Landespsychotherapeutenkammer ist gestellt. In der Regel beträgt die Anzahl der Fortbildungspunkte mindestens die Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Kursnummer:62211
Downloads:

Anmeldung
Ausschreibung

 

Diesen Termin in eigenen Kalender übernehmen
Um diesen Termin in Outlook zu importieren, können Sie die Datei direkt mit Outlook öffnen.

Prospekt 2019/2020

DGVT BV Veranstaltungen